Neuigkeiten

"Musikalische Wochenmitte" - Drittes Konzert am 27.3.2019 um 18 Uhr!

Am Mittwoch, 27.3. um 18 Uhr findet das dritte Konzert der Reihe „Musikalische Wochenmitte“ in der Christuskirche Schwelm statt. Von Januar bis Juni können Sie hier jeden letzten Mittwoch im Monat ca. 35 Minuten Orgelmusik hören. Henrik Weiss ist dieses Mal an der Orgel zu hören.

Das Programm widmet sich der Passion und Henrik Weiss hat hier abwechslungsreiche Werke von Komponisten aus Deutschland ausgesucht. Beeindruckend hat Johann Sebastian Bach mit Präludium h-moll BWV 544, ein Werk geschaffen, das heute das wohl meistgespielte große Orgelwerk von ihm ist. Es entstand in seiner Leipziger Zeit und weist Parallelen zur Komposition der Matthäus-Passion auf. Nicht zuletzt ist es die Tonart h-moll, die Bach hier verwendet und die Christian Friedrich Daniel Schubart als „Ton der Geduld, der stillen Erwartung seines Schicksals und der Ergebung in die göttliche Fügung“ beschreibt. Josef Gabriel Rheinberger hat neben Max Reger und Felix Mendelssohn Bartholdy einen bedeutenden Teil der romantischen Orgelkompositionen Deutschlands geliefert. Unter anderem umfasst sein Werk 20 Sonaten. Aus diesen wählt Weiss für das Konzert die Sonate Nr. 4 aus, die 1876 entstand und die er seinem Schüler Seymour J.G. Egerton widmete. Ergänzt wird das Programm mit dem wohl bekanntesten Choralvorspiel zu „O Mensch, bewein dein Sünde groß“ aus dem Orgelbüchlein von Johann Sebastian Bach.

Freuen Sie sich auf ein spannendes Programm. Zwischen den Orgelstücken werden Texte von Pfarrer Jürgen Schröder und Maria Magdalena Weber vorgetragen.

Der Eintritt ist frei.


© 2019 Evangelische Kirchengemeinde Schwelm | Umsetzung durch JA-Internet