Neuigkeiten

Spenden für ein Flüchtlingslager im Nordirak

Einen interessanten Abend erlebten am 10. Mai ca.100 Zuhörer im Gemeindehaus Linderhausen. Wolfgang Euteneuer, langjähriger Schulleiter der Hasencleverschule Gevelsberg und nun Leiter des Projekts "Angekommen in Deiner Stadt Dortmund" berichtete in beeindruckender Weise von seinem Besuch in verschiedenen Flüchtlingslagern des Nordiraks.
Im Vordergrund stand dabei die Situation des Flüchtlingsdorfes "Ruhrgebiet" - Mamrashan.
Dabei dokumentierten die ausgewählten Bilder die aktuelle Situation christlicher und jesidischer Flüchtlinge, die dem IS- Terror entfliehen konnten.
In der anschließend lebhaft geführten Diskussion zeigte Wolfgang Euteneuer konkrete Beispiele zur Unterstützung und Hilfe für die Menschen im Norden des Iraks auf.
Besonders die konkrete Hilfe für die schulische Begleitung von Waisenkindern und die Vermittlung zum Kauf von Wohncontainern lagen dem Referenten am Herzen. Die Ev. Kirchengemeinde Schwelm ruft zu Spenden für einen Wohncontainer für das Flüchtlingsdorf Mamrashan. Für nur 5000 € kann einer großen Flüchtlingsfamilie im Nordirak statt kalter und nasser Behelfsunterkünfte ein sicherer Wohncontainer im Flüchtlingsdorf geschenkt werden. Die Kirchengemeinde erbittet Spenden auf das Konto der Ev. Kirchengemeinde Schwelm IBAN:DE79 4545 1555 0000 0334 80 mit dem Stichwort: „Flüchtlingsdorf Mamrashan“.


© 2019 Evangelische Kirchengemeinde Schwelm | Umsetzung durch JA-Internet